Programmhighlights im März

chicagopd
  • Special: AXN Star Weekend: Happy Birthday, Bruce Willis!
  • Special: Jesse Stone-Filmreihe mit Tom Selleck
  • Neustart: Chicago P.D., 1. Staffel
  • Neustart: Elementary, 1. Staffel

 

Special: Happy Birthday, Bruce Willis!

Am 19. März feiert Bruce Willis seinen 60. Geburtstag! Der Action-Superstar zeigt sich am Wochenende vom 20. bis 22. März in fünf Blockbustern und einem Porträt in Topform – und überaus facettenreich. Der Amerikaner mit deutschen Wurzeln präsentiert als FBI-Agent, der einen Jungen beschützt (Das Mercury Puzzle, Samstag, 20:15 Uhr) eine durchaus fürsörgliche Seite. Doch seine Spezialität sind selbstverständlich Actionfilme (Lucky Number Slevin, Samstag, 22:05 Uhr und Tränen der Sonne, Sonntag, 20:15 Uhr) und Thriller (Tödliche Nähe, Freitag, 21:50 Uhr).

Allerdings hat der Action-Veteran auch ein Gespür für Humor und witzige Szenen (Hudson Hawk – Der Meisterdieb, Freitag, 20:15 Uhr). In Close-Up: Bruce Willis (Sonntag, 19:45 Uhr) gibt es Hintergrundinfos zur ebenfalls sehr beeindruckenden Biografie des Geburtstagskindes.

 

Samstag, 21. März um 20:15 Uhr
Das Mercury Puzzle
in HD (FSK 16)
Action/Thriller, USA 1998, R: Harold Becker, D: Bruce Willis, Alec Baldwin, Miko Hughes

Bruce Willis zieht alle Register in Harold Beckers Thriller Das Mercury Puzzle. Neben ihm brillierte der damals zwölfjährige Miko Hughes, der für die Darstellung eines hochintelligenten Autisten 1999 bei den Young Artists Awards ausgezeichnet wurde.

Der amerikanische Geheimdienst NSA hat einen neuen Geheimcode genannt „Mercury“ entwickelt, der angeblich weder von einem Menschen, noch von einem Computer zu knacken ist. Um das unter Beweis zu stellen, bauen die Entwickler eine mit dem Code verschlüsselte Botschaft in ein populäres Rätselmagazin ein. Wer die Botschaft entschlüsseln kann, bekommt eine Telefonnummer, mit der man ein kostenloses Zeitschriften-Abo bestellen kann. Der Schock ist groß, als nur wenige Tage nach Erscheinen des Hefts ein zwölfjähriger Junge namens Simon (Miko Hughes) bei besagter Nummer anruft. Simon ist Autist und verfügt über enorme intellektuelle Fähigkeiten. Lt. Colonel Kudrow (Alec Baldwin) lässt Simon als Sicherheitsrisiko einstufen, das eliminiert werden soll. Zufällig gerät FBI-Agent Art Jeffries (Bruce Willis) zwischen Simon und die NSA. Schützend nimmt er den Jungen in seine Obhut und die Ermittler der NSA begreifen schnell, mit was für einem Agenten sie sich da angelegt haben.

 

Samstag, 21. März um 22:05 Uhr
Lucky Number Slevin
in HD (FSK 16)
Thriller, USA 2006, R: Paul McGuigan D: Bruce Willis, Josh Hartnett, Lucy Liu, Ben Kingsley

Paul McGuigans Gangsterfilm ist nicht nur vorzüglich besetzt, sondern wartet in seiner komplexen Handlung mit Wendungen auf, die an Reservoir Dogs des jungen Quentin Tarantino denken lassen.

Slevin Kelevra (Josh Hartnett) ist an diesem Tag wirklich mit dem linken Fuß aufgestanden. Gerade war er noch in der Wohnung seines Freundes Nick Fisher, als ihn Gangster entführen und zum Boss (Morgan Freeman) bringen. Der hält Slevin allerdings für dessen verschwundenen Freund Nick, der beim Boss noch Spielschulden in Höhe von 96.000 Dollar hat. Alles Leugnen hilft nichts, Slevin soll entweder das Geld bezahlen, oder den Sohn des Rabbi umbringen. Der Rabbi (Ben Kingsley) ist der Anführer der jüdischen Mafia und angeblich für den Tod des Sohnes des Gangsterbosses verantwortlich. Als Slevin verzweifelt wieder in die Wohnung seines Freundes zurückkehrt, wird er dieses Mal von Juden entführt, die ihn zum Rabbi bringen. Der hält ihn auch für Nick Fisher und verlangt 33.000 Dollar von ihm. Und dann ist da noch der Profikiller Goodkat (Bruce Willis), der sowohl mit dem Rabbi, als auch mit dem Boss kooperiert und dabei seine eigenen Pläne verfolgt. Wie soll Slevin nur heil aus dieser Geschichte herauskommen?

 

Special: Jesse Stone Filmreihe mit Tom Selleck

Tom Selleck zeigt als hartgesottener Cop Jesse Stone, dass er längst noch nicht zum alten Eisen gehört. Ab dem 27. März warten in der Jesse Stone-Filmreihe jeden Freitag um 20:15 Uhr Morde, Intrigen und andere Verbrechen auf den Star aus der Kultserie Magnum. In vier Thrillern (Jesse Stone: Knallhart, Jesse Stone: Eiskalt, Jesse Stone: Totgeschwiegen, Jesse Stone: Verlorene Unschuld), basierend auf den Erfolgsromanen von Robert B. Parker, muss der Ex-Großstadpolizist Jesse Stone feststellen, dass die Kleinstadt Paradise in Massachusetts ihrem Namen alles andere als gerecht wird.

 

Freitag, 27. März um 20:15 Uhr
Jesse Stone: Knallhart
(FSK 16)
Crime/Drama, USA 2005, D: Tom Selleck, Stephen Baldwin, Stephanie March

Jesse Stone: Knallhart ist zwar die zweite Episode der Jesse Stone Filmreihe, basiert aber auf dem ersten Roman von Robert B. Parker. Im Mittelpunkt stehen Jesse Stones Vergangenheit und dessen Ankunft in der verbrecherische Stadt Paradise.

Durch seine Alkoholsucht hat der Polizist Jesse Stone (Tom Selleck) nicht nur seiner Karriere bei der Polizei von L.A., sondern auch seine Ehe ruiniert. Komplett ausgebrannt bewirbt er sich in der Ostküstengemeinde Paradise als neuer Dorfsheriff. Seine zweifelhafte Vergangenheit scheint vor Ort gar keine Rolle zu spielen, was Stone schon bald misstrauisch werden lässt. Als sein Vorgänger am zweiten Tag nach Stones Ankunft einen gewaltsamen Tod erleidet, erwacht sein Gespür für Verbrechen zu neuem Leben. Ein Geldwäschering scheint Paradise zu kontrollieren. Stone muss der Stadt und sich selbst beweisen, dass er mehr ist als der Versager, für den ihn alle halten.

 

Neustart
Ab dem 10. März immer dienstags um 20:15 Uhr
Chicago P.D., 1. Staffel in HD

Action/Crime, USA 2014, D: Jason Beghe, Jon Seda, Sophia Bush, Jesse Lee Soffer, Patrick John Flueger, Marina Squerciati, Laroyce Hawkins, Elias Koteas

Der Action & Entertainment Sender AXN zeigt im März die 1. Staffel der knallharten Polizei-Hitserie Chicago P.D. als Neustart. Der mit einem Emmy® Award ausgezeichnete Executive Producer Dick Wolf (Law & Order) und die Erfolgsregisseure Michael Slovis (Breaking Bad) sowie Karen Gaviola (CSI: Miami) garantieren spannende Polizei-Action und höchste Qualität. Das Spin-Off der NBC-Erfolgsserie Chicago Fire erwies sich bei seiner Premiere in den USA mit über acht Millionen Zuschauern als echter Publikumsmagnet.

Es geht brutal zur Sache auf Chicagos Straßen: Drogenmissbrauch, Mord und Entführung zählen zum Arbeitsalltag im Chicago Police Department des 21. Bezirks. Zur Unterstützung der Streifenpolizisten ermittelt die Intelligence Unit unter Leitung von Sergeant Hank Voight (Jason Beghe), um das organisierte Verbrechen in den Griff zu bekommen. Voight ist alles andere als ein gesetzestreuer Polizist: Bei der Jagd in Chicagos Unterwelt ist ihm ist jedes Mittel recht, um seine Stadt zu schützen. Dabei geht er nicht zimperlich vor und spielt nach seinen eigenen Regeln. Trotz seines harten Tons verschafft ihm das Respekt und Anerkennung innerhalb des Teams. Doch nicht jeder seiner Kollegen schätzt den taffen Cop, vor allem sein Gegenspieler Detective Antonio Dawson (Jon Seda) nicht. Als Voights Sohn wegen Trunkenheit am Steuer nach einem Unfall festgenommen werden soll, eskaliert die Situation mit dem zuständigen Feuerwehrmann, sodass Detective Dawson Voight inhaftieren muss. Doch Voight wäre nicht Voight, wenn er nicht auch in dieser Situation ein Ass im Ärmel hätte.

 

Neustart
Ab dem 18. März immer mittwochs um 20:15 Uhr
Elementary, 1. Staffel in HD

Drama/Drama, USA 2012, D: Jonny Lee Miller, Lucy Liu

Elementary, produziert vom amerikanischen Sender CBS, versetzt Sherlock Holmes in das heutige New York und liefert durch ein paar kleine, aber feine Änderungen eine andere Perspektive auf den klassischen Meisterdetektiv als die britische Erfolgsserie Sherlock. So bekommt Holmes, verkörpert vom gefeierten Film- und Theaterschauspieler Jonny Lee Miller (Trainspotting), die attraktive Lucy Liu (3 Engel für Charlie) als Watson zur Seite gestellt. Elementary wurde schnell zu einem Kritikerliebling (u.a. nominiert für zwei Primetime-Emmys) und konnte auch das Publikum begeistern.

Sherlock Holmes (Jonny Lee Miller) muss von vorne anfangen. Noch vor kurzem war er der erfolgreichste Detektiv Englands, doch die Drogensucht machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Um eine Veränderung herbeizuführen, lässt er sich in eine Entzugsklinik in New York einweisen. Nach seiner Entlassung soll die Chirurgin Joane Watson (Lucy Liu) als Mitbewohnerin ein Auge auf Holmes werfen. Der Meisterdetektiv wünscht sich allerdings nur, wieder Fälle lösen zu können und wendet sich an Captain Thomas Gregson (Aidan Quinn) vom New York City Police Department. Watson bleibt nichts anderes übrig, als Holmes bei seiner Detektivarbeit zu begleiten und entdeckt dabei ihre Begeisterung für die Verbrechensbekämpfung. So wird aus dem zufälligen Paar schließlich New Yorks erfolgreichstes Ermittlerduo.

Werde jetzt Fan!